Design and technology by Baygeo

Silvan Zingg

Silvan Zingg

Silvan Zingg, aus Manno bei Lugano, fing schon als kleiner Bub an, auf dem Klavier seiner Mutter zu improvisieren. Seine Vorlieben: lebhaften Boogie Woogie, aber auch feinfühligen Blues, alles mit viel Swing und Variationen aus den verschiedensten Musikstilrichtungen.

Bereits mit 18 Jahren trat er bei der Masters of Boogie Woogie Night in Charleston, South Carolina auf. Heute zählt er zu den bekanntesten Boogie Woogie Pianisten in Europa. Sein Klavierspiel zeichnet sich durch grosse Fingerfertigkeit, Spielwitz, Leidenschaft und Improvisation aus.

In seiner mittlerweile über 20-jährigen Musikerkarriere durfte er in bisher über 50 Ländern in Europa, Süd-, Nord- und Mittelamerika, Asien und Afrika auftreten. Er gibt Konzerte an den großen Boogie Woogie Festivals dieser Welt (International Boogie Woogie Festival in San Francisco, Festival Boogie Woogie Laroquebrou,…), bei Jazz- und Blues-Festivals, aber auch in kleinerem Ambiente wie in Restaurants oder Bars, sowie bei Privatanlässen.

Zur Hälfte bestreitet Zingg seine Auftritte solo am Flügel und zur anderen Hälfte seit über 17 Jahren mit seinem Trio (Silvan Zingg am Piano, Nuno Alexandre am Kontrabass, Valerio Felice am Schlagzeug).

"Silvan spielt so, als käme er aus St. Louis - er könnte mein Blues Bruder sein!" - sagte Rock ’n’ Roll Legende Chuck Berry voller Begeisterung über seinen Pianisten während eines gemeinsamen Konzerts. Voll des Lobes war auch B.B. King von seinem Pianisten am Konzert in der Stravinski Hall am Montreux Jazz Festival im Jahre 2011.

Nicht verwunderlich, dass der Profimusiker schon von der BBC interviewt wurde und er von der internationalen Presse als der "Boogie Woogie Botschafter aus der Schweiz" bezeichnet wird. Während seinen vielen Tourneen traf er u.a. folgende Musik-Legenden: Ray Charles, Katie Webster, Sammy Price, Memphis Slim, Champion Jack Dupree, Pinetop Perkins, Jimmy Walker, Carlos Santana, Quincy Jones, Monty Alexander, George Benson, Dr John, John McLaughlin, Chuck Berry, B.B. King.

Mit letzterem verbindet er ein ganz besonderes Ereignis: Zingg war der einzige Europäer, der an der Beerdigung von B.B. King im Jahr 2015 in Indianola, Mississippi, USA teilgenommen hat. Ein Tag, den er nie vergessen wird.

Neben seiner professionellen Musiker-Karriere, produziert Silvan Zingg seit dem Jahre 2002 das "International Boogie Woogie Festival Switzerland" in Lugano. Im Jahr 2020 findet bereits die 17. Ausgabe des Festivals statt.

Zudem hat er im Laufe der Jahre bereits über 12 CDs produziert, davon 2 Weihnachts-CDs und einige CDs mit Live-Mitschnitten von Konzerten. Auf den CDs, wie auch bei seinen Konzerten, finden sich bekannte Klassiker aber auch Eigenkompositionen wieder.

Es ist ihm ein grosses Anliegen, seine Musik, sowie die Geschichte und die Hintergründe an die Menschen, Studenten und Kinder weiterzugeben. Seinen Vortrag "Die Welt des Boogie Woogie und Blues Pianos" präsentiert er an Hochschulen, Universitäten und Festivals (University of Texas, Montreux Jazz Festival, American Schools Switzerland u.v.m.).

Silvan Zingg Trio

Trio Silvan ZinggNuno Alexandre ist ein «Slapbass» Spezialist. Diese beeindruckende Art Kontrabass zu spielen wird nur von wenigen Musikern beherrscht. Der Schlagzeuger Valerio Felice passt sich mit seiner feinfühligen Technik vollkommen an Silvans Spiel an. Die Musik fliesst in den Adern dieser drei begabten Musiker. Sie beweisen es auf der Bühne mit ihrer virtuosen Technik und enthusiastischem Spiel.

Zu ihren CDs

Aktuelles

Die 17. Ausgabe von Silvan Zingg’s International Boogie Woogie Festival findet vom 22. bis 24. Mai 2020 in Lugano statt. Tickets sowie nähere Informationen zu den Künstlern und zum Programm gibt es ab dem 01. Dezember 2019. Melden Sie sich für den Newsletter an und folgen Sie Silvan Zingg auf Facebook und Instagram.